Herzlichen Glückwunsch Ralf König!

D.Davar Ausstellung, Termine 0 Comments

Ralf König erhält in diesem Jahr den renomierten Wilhelm-Busch-Preis! Damit steht der Comic-Künstler in einer Reihe mit Loriot, Hans Traxler, F.W. Bernstein und Franziska Becker, um nur einige Preisträger der vergangenen Jahre zu nennen.

Dass König aber auch in enger Verbindung zu Wilhelm Busch steht, zeigt allein schon die Tatsache, dass er bereits mehrfach mit dem Max-und-Moritz-Preis des Internationalen Comic-Salon Erlangen ausgezeichnet wurde, zuletzt 2014 für ein herausragendes Lebenswerk. Zu diesem Anlass war Ralf König auch Eröffnungsgast in Wiedensahl, als mit der Ausstellung der deutschsprachigen Max-und-Moritz-Preisträger 2014 erstmalig Comics in einem Wohnhaus von Wilhelm Busch ausgestellt wurden (Beitrag aus der Dokumentation für das Max-und-Moritz-Jubiläum 2015). Im gleichen Jahr widmete das Deutsche Museum für Karikatur und Zeichenkunst ihm eine große Werkschau.

Wilhelm Busch ist für Ralf König ein ”frühes Idol“ gewesen. Wie damals Busch zielt heute König mit seinen pointierten Bildergeschichten auf Standesdünkel, Vorurteile und klerikale Würdenträger. Zudem ist er auch ein genau beobachtender Chronist des Beziehungsalltags. Ebenfalls unvergessen ist seine gezeichnete Hommage an Busch für die Anthologie  ”Wilhelm Busch und die Folgen“ 2007.

Besonders erfreulich ist, dass laut der Ankündigung im Programmheft der Museumslandschaft Wilhelm Busch Wiedensahl e.V. mit der Ausstellung anläßlich der Preisverleihung am 1. November in Stadthagen noch in diesem Jahr Comics von Ralf König erneut im Wilhelm-Busch-Geburtshaus im Heimatort des ”Comic-Pioniers aus Wiedensahl“ zu sehen sind!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.